Sony Bravia XBR KDL-55XBR8 55-Zoll 1080p 120Hz Triluminos (By RD)

Ich habe mir diesen Fernseher gekauft und für mich ist es schwer vorstellbar, dass es einen Digitalfernseher gibt, der ein besseres Bild hervorbringt. Dieser Fernseher überzeugt durch sattere Schwarztöne, kräftige Farben und ein helles Bild. Die einzige Einschränkung, die ich entdecken konnte, hat mehr mit meinen bereits vorhandenen Geräten als mit dem Fernsehgerät an sich zutun.

Zuhause habe ich einen Satellitenanschluss, einen Sony Blu-ray Player, sowie eine Zimmerantenne für regionales Fernsehen. Mit analogem Fernsehen und VHS werde mich in dieser Bewertung nicht beschäftigen, da beide Systeme mehr als veraltet sind.

Mit einem Standard-Videosignal von 480, ist eine dynamische Kontrastauflösung kaum möglich. Ich bin mir nicht sicher, ob dies am Fernsehgerät, der Umstellung des Satellitenfernsehens auf HDTV oder am originalen Netzwerkprozessor liegt. Mit einem richtigen HD-Videosignal (720p oder 1080i) sind die Ergebnisse jedoch ausgezeichnet. Die 3D-Verarbeitung (2 Bilddimensionen, 1 Zeitdimension) erscheint die Wiedergabe sehr vielschichtig und ist somit atemberaubend. Bei jedem anderen Fernseher konnte ich bisher anhand der Makroblöcke, sehen wenn die Kompression überfordert war. Dieses Gerät jedoch, produziert erstaunlich ruhige, flüssige sowie scharfe Zwischenbilder. Wenn ich bei meinem DVR auf Pause drücke, kann man sehen wie das Makro blockt, aber sobald man “Start” drückt, sieht man wie sich der Motion Prozessor einschaltet.

Holt Euch Popcorn und ein großes Glas Limo, denn die Resultate einer guten Blu-ray DVD sind aufgrund der Helligkeit besser als das Kino.

Es gibt zwei Dinge, die mir Kopfzerbrechen bereiten. Zum einen, ist es unglaublich kompliziert den Sleeptimer (automatische Abschaltfunktion) einzustellen. Offensichtlich ist Sony davon ausgegangen, dass bei diesem Fernseher kaum einer mehr auf der Couch einschlafen wird. Es ist nur ein kleines Manko, aber andere Fernsehgeräte haben einen Knopf, speziell für diese Funktion. – Das ich dies als Manko bezeichne, mag an meiner Faulheit liegen. Zum anderen, ist es mir nicht gelungen mit der “Universal”-Fernbedienung meinen HD-DVR zu bedienen. Und wie bei allen anderen Universalfernbedienungen auch, bewahrt man hier besser alle anderen Fernbedienungen in Reichweite auf….

Ein offensichtlicher Nachteil ist natürlich der Preis, aber der könnte bald sinken.

Related posts: